Wenn die Jungs vom von-HachtMasters.de Team im täglichen Renngeschehen so spaßig wären wie am Team Day im Februar 2020, dann wäre es vielleicht ein Leichtes, sie einfach hinter sich zu lassen. Aber so, wie sie an diesem Wochenende sowohl bei ihrer jährlichen Ausfahrt vom Zollenspieker Fährhaus am Deich entlang bis nach Geesthacht und wieder zurück, als auch beim Portrait-Shoot sehr spielerisch und quirlig waren, so kennt man sie im Rennen immer sehr fokussiert, ihre Gegner im Blick und immer weit vorne mit dabei.
Für mich war es ein ganz besonderes Erlebnis, das Team an diesen beiden Tagen begleiten zu dürfen, ob im Materialwagen, an der Strecke, oder auch im Zollenspieker Fährhaus zu den morgendlichen Portraitaufnahmen. Ein spannendes Unterfangen, 12 Männer nach und nach durchzuwinken, Outfit wechseln lassen, mit Hoodie, ohne Hoodie, mit Cap, ohne Brille. Dank guter Stimmung und vielen helfenden Händen aus dem Team haben wir auch das recht erfolgreich und mit viel Spaß hinter uns gebracht.
Natürlich muss ein Team aus Hamburg auch noch raus ans Wasser! Der Himmel gab sich, nach dem wunderbar golden, sonnigem Wetter der Ausfahrt am Vortag, beim Gruppenbild stürmisch und dramatisch. Da die Temperaturen zu wünschen übrig ließen, war das primäre Ziel dann auch, das Team nicht der Unterkühlung zu überlassen - und so wurde dann der Stand der Pedalen etwas außer Acht gelassen.
Nochmals vielen Dank an alle vonHacht-Masters und eine wahnsinnig erfolgreiche und sturzfreie Saison für Euch alle!
Back to Top